Libyen: JuristInnen verurteilen die brutale Unterdrückung demokratischer Massendemonstrationen

Die Internationale Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen (IVDJ) und die Europäische Vereinigung von Juristinnen und Juristen für Demokratie und Menschenrechte in der Welt e.V. verurteilen uneingeschränkt die brutale Unterdrückung demokratischer Massendemonstrationen in Libyen. Berichte über die wahllose Bombardierung von ZivilistInnen würden – soweit sie zutreffen – die Prinzipien des Humanitären Völkerrechts verletzen. Der volle Text …

Libyen: JuristInnen verurteilen die brutale Unterdrückung demokratischer Massendemonstrationen

Presseerklärung FISCHEREIABKOMMEN ZWISCHEN EU UND MAROKKO RECHTSWIDRIG

Vor den Küsten der von Marokko illegal besetzten Westsahara sind Fischfangflotten aus Ländern der Europäischen Union an der Ausbeutung der Fischgründe beteiligt. Als Rechtfertigung dient ein Fischereiabkommen zwischen der EU und Marokko, welches in regelmäßigen Abständen erneuert werden muss. Das Abkommen ist so formuliert, dass es die Fischgründe vor Marokko erwähnt, die Fischgründe vor der …

Presseerklärung FISCHEREIABKOMMEN ZWISCHEN EU UND MAROKKO RECHTSWIDRIG

HEALTH AT THE WORKPLACE – NOBODY RESPONSIBLE?

17.-18.03.11 Brussels

Conference Maison des Associations Internationales (MAI) Washingtonstraat 40, 1050 BRUSSELS   – Simultaneous translation (Dutch, English, French) –   Registration required: PLN info@progresslaw.net or ELDH registration@eldh.eu Registration fee: 140 € (lawyers), 40 € (junior lawyers), 15 € (students and non-actives) organized by: PROGRESS LAWYERS NETWORK (Belgium) supported by: European Association of Lawyers for Democracy and …

HEALTH AT THE WORKPLACE – NOBODY RESPONSIBLE?

BLACKLISTED: Targeted sanctions, preemptive security and fundamental rights

“This report of the European Center for Constitutional and Human Rights is important because of its comprehensive coverage of the origins and development of the UN and European Unionterrorist lists, their impacts, their political significance and the way in which they have been challenged in national and regional courts. Most importantly, it provides a European …

BLACKLISTED: Targeted sanctions, preemptive security and fundamental rights

Respect the rights of Basque Lawyers

The European Association of Lawyers for Democracy and World Human Rights (ELDH) is gravely concerned about the arrest of three well known Basque lawyers who have over many years defended Basque political prisoners.  They are Arantza Zulueta, Iker Sarriegi and Jon Enparantza. The work of such lawyers has been subjected to a campaign of criminalization …

Respect the rights of Basque Lawyers

Europäische Juristinnen und Juristen fordern: PKK VON DER TERRORLISTE DER EUROPÄISCHEN UNION STREICHEN

Appell europäischer Juristinnen und Juristen Der Appell (pdf) Eine großen Anzahl von Juristenorganisationen in Europa fordert, dass die PKK von der Terrorliste der Europäischen Union gestrichen wird. Die Juristenorganisationen vertreten Juristinnen und Juristen in 18 europäischen Ländern. Sie fordern darüber hinaus, dass diese EU Terrorliste vollständig abgeschafft wird, insbesondere weil sie rechtsstaatlichen Ansprüchen nicht gerecht …

Europäische Juristinnen und Juristen fordern: PKK VON DER TERRORLISTE DER EUROPÄISCHEN UNION STREICHEN

MENSCHENRECHTE ALS INTERVENTIONSGRUND

22.-23.10.10 Berlin

Konferenz der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen e.V. (VDJ) Ort: 10961 Berlin, Zossener Str. 55 – 58, GSG Hof, Aufgang D im ECCHR Programm (pdf) Mitveranstalterinnen sind die International Association of Lawyers against Nuclear Arms (IALANA) und die Europäische Vereinigung von Juristinnen und Juristen für Demokratie und Menschenrechte in der Welt (EJDM). Im Anschluss an …

MENSCHENRECHTE ALS INTERVENTIONSGRUND